Deutsch

Über mich

Mein Name ist Michael Sappir. Ich komme aus Jerusalem, Israel und wohne nun in Tel-Aviv, nachdem ich fünf Jahre lang in Leipzig, Sachsen wohnte und Linguistik an der Uni Leipzig studierte. Ich bin Mitgründer und erster Absolvent der demokratischen Schule Sudbury Jerusalem und war 2008-11 Mitglied des Council (Vorstand) der European Democratic Education Community (EUDEC).

2001-2 war ich an der Gründung Jerusalems erster (und bisher einziger) demokratischen Schule beteiligt, die ich 2002-6 als Schüler besucht habe. Sudbury-Schulen sind ein Bereich, mit dem ich mich viel beschäftigt habe. Seit Jahren stehe ich als freier Referent zu diesem Thema zur Verfügung und habe sowohl an Universitäten als auch bei Gründungsinitativen referiert. Unten kannst du über einige meiner Auftritte lesen.

Ab Oktober 2007 habe ich mich für die Gründung der European Democratic Education Community und die Organisierung der Konferenz EUDEC 2008 engagiert. 2008-11 war ich gewähltes Mitglied des Council (Vorstand) der EUDEC. In der Zeit habe ich mich aktiv für die Gestaltung der Organisation und ihrer Institutionen engagiert.

Oktober 2008 bis Juli 2012 war ich auch Student der Linguistik (auf Bachelor an der Uni Leipzig). Darüber kannst du ein bisschen mehr lesen unter “Linguistics” oben, leider nur auf Englisch.

Außerdem interessiere ich mich auch sehr für Gender und Privilegien, Bürgerrechte und Freiheit, Strategie und Politik, und das Internet. Einige meiner Gedanken zu diesen Themen findest du hier im Blog.

Artikel

  • (Ende 2009) Interview von Leon Freude, “Abschluss ist kein Ziel”, :>krass, Magazin der Grünen Jugend NRW,
    • Magazin, PDF: Link
    • Volle Version, im Blog: Link
  • (Januar 2009) Interview von Sandra Anusiewicz-Baer, “Powermentsch”, Familienmentsch
  • (Juni 2008) Interview von Simone Kosog, «Freiheit macht Kinder klug!», Tagesspiegel (auch in den Potsdamer Neusten Nachrichten erschienen, Scan hier: Link)
  • (Frühling 2008) Artikel: «Man kann sagen, was man will», unerzogen magazin
  • (2008) 2 Artikel: «Die demokratische Struktur einer Sudbury-Schule» und «Selbstregulierende Demokratie», Demokratische Grundschule – Mitbestimmung von Kindern über ihr Leben und Lernen, Universität Siegen
  • (3. August 2005) Interview von Ole Schulz, «Industrielle Schulen ruinieren Schüler», taz

Auftritte (Auswahl)

2010

  • (20. Januar) EUDEC-Vortrag an der Uni Halle, »Democratische Schule«. EUDEC Halle

2009

2008

2005-7

  • (September, 2007) Tagung: Demokratische Grundschule, Univeristät Siegen, Siegen
  • (April 2006) “Selbstbestimmte Bildung”, «Schule im Aufbruch», Universitäten Freiburg und Leipzig (für Kapriole Freiburg und Freie Schule Leipzig)
  • (5. August 2005) “Neugier oder Lehrplan: Provokation oder Widerspruch?” (Podiumdiskussion), IDEC 2005, Berlin
  • (4. August 2005), “Selbstbestimmte Bildung: Die Perspektiven eines Sudbury-Schülers”, IDEC 2005, Berlin

Sonstiges

  • (08/08) Reportage: Games Convention 2008, für Gamer.co.il: 1 2 3 4 5 [Hebräisch]

An archived blog about education, language, peace, and other fine things

%d bloggers like this: